Battlefield 5 Vorstellung - Erster Eindruck

Heute am 23.Mai 2018 war es soweit, Battlefield 5 wurde mit einem großen Event vorgestellt.


Wir haben das Wichtiogste für Euch zusammen gefasst.


Battlefield 5 wird in zwei verschieden Editionen Angeboten, zum einen die Standard Edition und zum anderen eine Delux Edition (Näheres zu den Edition in unserem BF5-Editionen Guide) Neben einem unterschiedlichem Inhalt der Editionen, gibt es auch verschiedene Release Tage. So könnt Ihr mit der Standard Edition am 19.Oktober und mit der Deluxe Edition am 16.Oktober 2018 in die virtuelle Schlacht ziehen. Abonnenten von EA-Accsess sogar bereist am 11.Oktober 2018.


Es sollte eine neues Battlefield werden, mit nie dagewesenen Elemnten aber ist es da wirklich?

Fangen wir mit etwas an das uns sehr freut, das ist: Es wird keinen Season Pass für Battlefield 5 geben! Battlefield 5 verzichtet auf kostenpflichtige Erweiterungen und setzt auf das "Games as a Service" Modell. Wir sind gespannt.


Wie man erfahren konnte wird es so eine Art Solo Kampagne geben, diese nennt sich "War Stories". Diese sollen aus einzelnen Episoden mit viel Emotionen bestehen. So soll Sie die Spieler unter anderem ins zertörte Rotterdam, als Wiederstandskämpferin nach Norwegen oder in die nordafrikanische Wüste.


Das Herzstück von Battlefield 5 ist jedoch der Multiplayer.

Hier wurde zwar einiges drüber gesagt, jedoch wollen wir abwarten, bis wir am 09. Juni 2018 im Zuge der E3 in Los Angeles erstes MP-Ingame Material zu Gesicht bekommen, bevor wir hier genauer darauf eingehen.


Dies ist nur ein kurzer Einblick von dem was letze Nacht berichtet wurde, es macht jedoch Lust auf mehr und diese bekommen wir spätestens in knapp 2 Wochen auf der E3.

In diesem Sinne, wie fandet Ihr den Reveal Trailer oder die Vorstellung?